Fa Men

Entwicklung einer Marketing- & Werbestrategie für Fa Men

Im Rahmen des Studiums, in Zusammenarbeit mit der Agentur DDB in Düsseldorf und des Marketingstudienganges der Hochschule Niederrhein in Mönchengladbach.

Die Marke Fa Men steht mit dem Rücken an der Wand. Der Umsatz der Marke fällt stetig und die Markenbekanntheit ist bei den Männern nicht so vorhanden wie bei den Frauen. Ziel war es, mit einem fiktiven Budget von 1.000.000 € die Markenbekanntheit zu steigern.

Nach einer Markt- und Zielgruppenanalyse und der Auswertung der Konkurrenz haben wir uns in unserer Kampagne auf die Vielfalt der Produktpalette fokussiert. Kaum eine andere Hygiene-Marke bietet so viele verschiedene Duftrichtungen wie Fa Men. Das war unser Markenbenefit, auf den wir uns in Gestaltung von Plakaten und Website spezialisiert haben.

So vielfältig die Produktpalette ist, so vielfältig ist auch die Zielgruppe in ihrer Lebensweise. Deswegen die Idee für Automaten an Bahnhöfen und Flughäfen mit kleinen Reiseproben für unterwegs und im Zip-Beutel. Um die Vielfalt nochmal zu unterstreichen hatten wir die Idee, „Sixpacks“ mit verschiedenen Sorten anzubieten, sozusagen eine „Herrenhandtasche“.

Als Zusatz haben wir noch eine Idee für eine Wecker-App umgesetzt. Die App funktioniert ganz simpel wie jeder andere Wecker auf dem Handy auch. Nur mit dem Unterschied, dass man jeden Morgen anders geweckt wird. Der Weckton ist jeden Morgen ein anderer und die App gibt dem User jeden Morgen einen kleinen Anreiz, etwas anders zu machen, um aus der tristen Alltagsroutine auszubrechen.